Skip to content
Donnerstag 10. Juli 2014 / swissscae

Nächster World of Coffee-Event ist in Göteburg

Die Specialty Coffee Association of Europe (SCAE) veranstaltet im kommenden Jahr den World of Coffee-Event in Göteburg, Schweden.

wmgoeteburg-2015

Vom 16. bis 18. Juni 2015 treffen sich dort wieder Kaffee-Experten, um sich auszutauschen und an den Barista-Weltmeisterschaften teilzunehmen. Folgende Wettbewerbe werden stattfinden: World Brewers Cup Championship, World Coffee in Good Spirits Championship, World Latte Art Championship und World Coffee Roasting Championship.

Auf der diesjährigen World of Coffee in Rimini/Italien haben rund 5.000 Kaffee-Fans die Messe, Workshops, Foren und Weltmeisterschaften besucht. World Barista Champion 2014 wurde Hidenori Izaki aus Japan, World Coffee Roasting Champion Yu-Chuan Jacky aus Taiwan und den Wettbewerb World Brewers Cup hat Stefanos Domatiotis aus Griechenland für sich entschieden.

www.worldcoffeeevents.org →

Dienstag 10. Juni 2014 / swissscae

Barista WM 2014 mit Nina Rimpl und Benjamin Hohlmann

In den folgenden Tagen informieren wir Sie möglichst aktuell rund um die Barista Weltmeisterschaften in Rimini.

Barista: Halbfinal

Brewers: Benjamin Hohlmann, Vorrunde

Barista: Final Announcements and Award Ceremony

Barista: Nina Rimpl, 1. Tag, Vorrunde

Livestream Barista Weltmeisterschaft 2014, 2. Tag, Vorrunde

Nina Rimpl und Benjamin Hohlmann vertreten die Schweiz in Rimini

Nach einer spannenden Vorrunde in der Königsdisziplin „Barista“ setzte sich in der Finalrunde Nina Rimpl, Zürich, mit 604 Punkte durch. Überzeugt hat die Schweizer Barista-Meisterin die Jury mit ihrem speziellen Kaffee aus Äthiopien. Sie wird nun die Schweiz im Juni an den Weltmeisterschaften in Rimini, Italien, vertreten. Mehr Info unter www.ninarimpl.ch

website

Benjamin Hohlmann aus Basel, heisst der  Schweizermeister im „Brewers Cup“. Hohlmann setzte sich in einem spannenden Wettbewerb mit seiner perfekten Extraktion durch. Der „Brewers Cup“ ist eine noch sehr junge Disziplin, in der es um die Zubereitung von Filterkaffee geht. Die Wiederentdeckung des Brühkaffes ist zugleich eine Hommage an die ursprüngliche Art der Kaffeezubereitung und der Beweis, dass auch Filterkaffee ein höchst genussvolles Erlebnis sein kann, wie die Zuschauer mit Freude feststellten. Mehr Informationen unter kaffeemacher.ch.

Die Barista-Weltmeisterschaft 2014 findet in Rimini, Italien statt

Die besten Baristas der Welt treffen sich in diesem Frühjahr in Rimini. Vom Dienstag 10. bis Donnerstag 12. Juni veranstaltet die Speciality Coffee Association of Europe (SCAE) gemeinsam mit dem Schwester-Unternehmen World Coffee Events (WCE) die Barista-Weltmeisterschaft in Rimini.

banner_780x290

Die Organisatoren erwarten, dass mehr als 5’000 Profis des internationalen Kaffee-Business am dreitägigen Top-Event ‘World of Coffee 2014’ teilnehmen. Er gilt als grösste Veranstaltung dieser Art in Europa.

Es werden drei Weltmeisterschaften (World Barista Championship, World Brewers Cup und World Coffee Roasting Championship) stattfinden sowie der jährliche SCAE-Business-Summit.

wbcwbrc

ic   wcrc

Mehr als 200 Vertreter der Kaffeeindustrie werden ihre Produkte und Dienstleistungen bei der ‘World of Coffee‘ auf dem Messegelände in Rimini präsentieren. Die besten Lieferanten werden in den Kategorien ‘New Product of the Show Awards‘ und den ‘SCAE Awards for Coffee Excellence‘ ausgezeichnet. Die Besucher der Messe können sich über neueste Trends und Entwicklungen bei Mikro-Röstereien und -Erzeugung in einem gesonderten Bereich (Village) informieren.

Mehr Informationen unter www.worldofcoffee-rimini.com und www.riminifiera.it

Samstag 17. Mai 2014 / swissscae

Mathias Bühler ist 6. an der Cup Taster Weltmeisterschaft in Melbourne

Mathias Bühler aus Bern schnappte sich den 6. Platz bei der Cup Tasting Weltmeisterschaft  Melbourne. Herzlichen Glückwunsch!

Mathias Bühler

Mathias Bühler ist 6. an der Cup Taster Weltmeisterschaft

Nach der ersten Runde belegte er mit 8 Richtigen und einer fantastischen Zeit von 5:15 Minuten. Nach dem Viertelfinal führte er mit 7 Richtigen und einer noch besseren Zeit von 4:42 Minuten. Im Halbfinal erreichte er mit 5 Richtigen und 5:18 Minuten den 6. Platz. Das ist der beste Rang seit 2006 als Gloria Pedroza in Bern Weltmeisterin wurde.

Cup Tasters Championship Melbourne

Cup-Taster ist eine anspruchsvolle Prüfung, an welcher die Teilnehmer aufgefordert sind, über mehrere Runden aus jeweils acht 3er-Sets jenen sortenreinen Kaffee zu identifizieren, der sich von den beiden anderen unterscheidet. Bewertet werden die Anzahl Fehler und die Zeit. Bei Punktegleichheit gewinnt der, der die Aufgabe in der kürzeren Zeit gelöst hat.

 

Halbfinal: Bravo Mathias Bühler, 6. Rang

timetable-2-final-def

 

Cup Taster – Halbfinal

Final Cup Taster

Cuptaster-final